Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Feierliche Eröffnung der 6. Polnisch-Deutschen Kulturtage

Donnerstag, 27.September.2018 von 19:00 - 21:00

nur mit Einladung

Die Eröffnungsfeier wird begleitet von dem vielfach ausgezeichneten Akkordeonspieler Rafał Łuc, Magdalena Bojanowicz (Cello), Preisträgerin des polnischen Kulturpreises Paszporty Polityki, und Cezary Duchnowski, Gründer des Studienfaches Computervertonungen an der Musikakademie Breslau.

Rafał Łuc studierte an der Königlichen Musikakademie und an der Karol-Lipiński-Musikakademie in Breslau klassisches Akkordeon.
Bereits mit zehn Jahren stand das Ausnahmetalent das erste Mal auf der Bühne und hatte fünfzehnjährig sein Konzertdebüt mit dem Wrocław Philharmonic Orchestra. Sein Akkordeon der Marke Pigini Sirius Millenium ist eine Einzelanfertigung und wurde mit Hilfe des Kulturministeriums in Polen und der Royal Philharmonic Society erworben.

Als Solistin trat Magdalena Bojanowicz bereits mit zahlreichen Orchestern im Ausland auf. Im Jahr 2010 schloss sie ihr Studium an der an der Warschauer Fryderyk Chopin Musikuniversität in der Cello-Klasse von Andrzej Bauer ab. Momentan absolviert sie ihren Master an der Universität der Künste in Berlin. Magdalena Bojanowicz ist Preisträgerin des polnischen Kulturpreises Paszporty Polityki.

Cezary Duchnowski komponiert Kammer- und Sinfoniemusik sowie Film- und Theatermusik. Duchnowski ist Autor zahlreichermultimedialer Projekte. Stets mit elektroakustischer Musikunterwegs, arbeitet er gern mit Musikern, die auf Elemente der human-electronics (Computer werden durch akustische Instrumente
kontrolliert) zurückgreifen.

Organisiert durch das Kraszewski-Museum Dresden gemeinsam mit dem Marschallamt der Woiwodschaft Niederschlesien und dem Museum der Stadt Breslau.

Foto: Rafal Łuc / Bartosz Maz; Marzena Bojanowicz / Anita Wasik-Plocinska; Cezary Duchnowski / Tomasz Kulak

 

 

 

Details

Datum:
Donnerstag, 27.September.2018
Zeit:
19:00 - 21:00
Eintritt:
nur mit Einladung
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Stadtmuseum Dresden
Wilsdruffer Straße 2
Dresden, 01067
Website:
stadtmuseum-dresden.de